CGS Bonn
Uni Bonn
返回概述

新闻 CGS

Dr. Hendrik W. Ohnesorge spricht über 'Individuals and Diplomacy' an der University of St Andrews

  • 2019 年 10 月 17 日
Dr. Hendrik W. Ohnesorge spricht über 'Individuals and Diplomacy' an der University of St Andrews

Anlässlich der im Jahre 2018 beschlossenen strategischen Partnerschaft der Universität Bonn mit der University of St Andrews und im Rahmen des ERASMUS+ Programms hielt Dr. Hendrik W. Ohnesorge am 9. Oktober eine Vorlesung zum Thema „Individuals and Diplomacy“ an der schottischen Universität und gab am 14. Oktober die begleitenden Tutorien.

Die Vorlesung war Teil der Vorlesungsreihe „Emotional Encounters: Diplomacy, Power and Persuasion in World Politics“. In seiner Vorlesung demonstrierte Dr. Ohnesorge anhand der US-amerikanischen Präsidenten Kennedy, Bush, Obama und Trump, in welcher Weise individuelle Erfahrungen und Persönlichkeitsmerkmale von mächtigen ‘Decidern’ (so Präsident Bush über sich selbst) einen Einfluss auf zentrale politische Entscheidungen haben.

Wir bedanken uns herzlich bei der School of International Relations der University of St Andrews und insbesondere bei Frau Dr. Taryn Sheppard für die Möglichkeit der Gastdozentur, für den reibungslosen Ablauf und die herzliche Betreuung im Voraus und vor Ort!