Center for Global Studies Bonn

Personal

Dr. Enrico Fels

Zur Person
Dr. Enrico Fels
Dr. Enrico Fels

Enrico Fels ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Center for Global Studies (CGS) der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er hat einen Bachelor in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Germanistik (Zwei-Fach-Bachelor) von der Ruhr- Universität Bochum sowie einen Master of Arts in Strategic Studies der Australian National University, wo er auch T.B. Millar Scholar in Strategic and Defence Studies war. Seinen Doktortitel erwarb er an der Universität Bonn.

Er leitet die Forschungsgruppe ‚Sicherheit und Diplomatie’ am CGS. Seine Forschungsinteressen und -expertise umfasst Fragen der traditionellen und nicht-traditionellen Sicherheitsforschung, Internationale Politische Ökonomie sowie die strategischen Konsequenzen eines aufsteigenden Asiens für Europa. Ergebnisse seiner Forschung werden beständig auf nationalen wie internationalen Konferenzen präsentiert, Forschungsergebnisse in Büchern und Fachartikeln publiziert und als häufiger Gastredner analysiert er außen- und sicherheitspolitische Entwicklungen regelmäßig auch vor einem nichtakademischen Zuhörerkreis. Enrico Fels ist Mitherausgeber der Bücher Power in the 21st Century. International Security and International Political Economy in a Changing World (2012), Power Politics in Asia’s Contested Waters. Territorial Disputes in the South China Sea (2016) und Shifting Power in Asia-Pacific? The Rise of China, Sino-US Competition and Regional Middle Power Allegiance (2017).

Enrico Fels war Geschäftsführender Assistent des CGS von 2013 bis 2014. Bevor er an das CGS kam arbeitete er als Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr, Hamburg, sowie am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2012 ist Enrico Fels gewähltes Mitglied des Fakultätsrats der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn (zweimalig wiedergewählt) und gehört seit 2013 auch der Strukturkommission sowie seit 2015 der Studiengangskommission der Fakultät an. Er ist zudem Managing Editor der Buchreihe Global Power Shift – Comparative Analysis and Perspectives (http://www.springer.com/series/10201) und als Gutachter für die Fachzeitschrift Journal of International Relations and Development“ (Palgrave, #41268) tätig.

In seiner Doktorarbeit hinterfragte Enrico Fels die häufig attestierte Machtverschiebung in Asien-Pazifik seit Ende des Kalten Krieges. Basierend auf einem mehrdimensionalen Macht-Begriff konstruierte er hierfür einen Kompositindikator, welcher die aggregierte Machtentwicklung in der Region für alle Regionalstaaten nachvollziehbarer macht. Mit einer umfassenden Analyse der Gefolgschaft von sechs Mittelmächten in Asien-Pazifik (identifiziert über k-Means-Algorithmus) zeichnete die Arbeit angesichts des sich intensivierenden Wettbewerbs zwischen China und den USA die relationale Machtentwicklung im außen-, wirtschafts- und sicherheitspolitischen Bereich nach.

Lebenslauf herunterladen

Letzte Publikationen
Letzte Veranstaltungen
Weitere Informationen

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Center for Global Studies
Genscherallee 3, Raum 3.014
53113 Bonn

Sprechstunde: Mittwoch 09:30-10:30 Uhr.


In der vorlesungsfreien Zeit nach vorheriger Vereinbarung.

Telefon: 0228 / 73 60276
Telefax: 0228 / 73 60277
E-Mail: enrico.fels@uni-bonn.de

Letzte Aktualisierung: 17.05.2017