Center for Global Studies Bonn

CGS-Analysen

Die Handelsmacht China?

01.05.2013 | Autor: Arwed Max Igert

Die Volksrepublik China nimmt eine immer bedeutendere Rolle in der Weltwirtschaft ein und macht den alten „Platzhirschen“ Europa, den USA und auch Japan das Leben auf dem Weltmarkt zunehmend schwerer. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, inwieweit die Volksrepublik mit der durch den wirtschaftlichen Aufstieg der letzten 20 Jahre hinzugewonnen „Handelsmacht“ in Bezug auf die EU umgeht und welche Konsequenzen sich letztendlich daraus ergeben. Dabei wird von einem multidimensionalen Machtverständnis ausgegangen.

Artikel lesen

Letzte Aktualisierung: 28.09.2015